Sehenswertes ganz Nah

Von der Kurstadt Meran bis zum Nationalpark Stilfser Joch im Ultental

Unser PacherGut ist ein Domizil für aktive Gäste, die Berge, Wandern und Natur genauso lieben wie einen Bummel in der Stadt, Kunst und Esskultur. Hier hat jede Jahreszeit ihren besonderen Reiz. 

In 20 Minuten sind Sie in der Kurstadt Meran oder im Ski- und Wandergebiet Schwemmalm und in einer halben Stunde im Nationalpark Stilfserjoch. Das autofreie Vigiljoch ist nicht mal 10 Minuten entfernt.

mgm01135kume.jpg

Sightseeing in 20 Minuten

Die Kurstadt Meran und Schloss Trauttmansdorff

Was wäre ein Urlaub bei uns ohne einen Ausflug in die nahe Kurstadt Meran? Im Sommer locken ihre romantischen Promenaden und die uralte Laubengasse lädt zum Shoppen ein. Im Winter findet der berühmte Weihnachtsmarkt statt.

Nicht zu vergessen die Klassiker wie das Schloss Trauttmansdorff, in dem bereits Kaiserin Sisi ihre Sommerfrische verbrachte. Das romantische Schloss ist umgeben von preisgekrönten Gärten. Hier entdecken Sie mediterrane und alpine Pflanzen auf ganzen zwölf Hektar. Ein blühendes Spektakel, das man einfach erlebt haben muss. Meran ist vom PacherGut nur 20 Autominuten entfernt. Weitere Sehenswürdigkeiten sind die Museen im Ultental, die Messner Mountain Museums und das Ötzi Museum. 

smg04770alfi.jpg

Wunder der Natur

Zwischen Nationalpark und Urlärchen 

Wer mit offenen Augen durch die Welt geht, dem begegnet überall Magisches. Auch oder vor allem in der Natur. In St. Gertraud, dem letzten Dorf des ursprünglichen Ultentals, stehen auf 1.425 Metern die drei ältesten Nadelbäume Europas, drei Lärchen, die heute mit 850 Jahren zum UNESCO Weltnaturerbe zählen.

Ein bisschen weiter befindet sich das Nationalparkhaus Lahner Säge. Hier erlebt man das Schneiden von Baumstämmen an der restaurierten Säge, Getreidemahlen und man kann sich gemeinsam mit Ultner Förstern auf die Spuren der Hirsche, Murmeltiere und Steinadler begeben.

Auf dem Ultner Höfeweg lernen Sie die bäuerliche Kultur des Ultentals hautnah kennen. Hier säumen Holzzäune und Höfe mit Schindeldächern aus Lärche, beschwert mit großen Steinen, den Weg. Halten Sie unterwegs die Augen offen und erfreuen Sie sich an den kleinen Wundern der Natur.